logo Saint Gervais
Accueil > TOURISME > Entdecken Sie Saint Gervais > Vorstellung Saint Gervais

Vorstellung Saint Gervais

Saint-Gervais Mont-Blanc, ein Ferienort mit vielen Gesichtern in Hochsavoyen

Der Star von Saint-Gervais ist der Mont-Blanc.Le Mont-Blanc par Mario Colonel

Das ist ganz logisch, denn das Dach Europas liegt auf dem Gebiet der Gemeinde Saint-Gervais. Der von Saint-Gervais ausgehende Königsweg ist im Übrigen der direkteste Aufstieg zu dem höchsten Gipfel Europas.

Le Fayet und sein Kasino, Saint Nicolas de Véroce mit seiner barocken Kirche, die Fußgängerzone in der Innenstadt von Saint Gervais, Le Bettex, wo das Skigebiet beginnt, die vier Dörfer der Gemeinde, alle diese Stationen findet man auf seinem Massiv.

Wohlbefinden ist sein SloganLes Thermes de Saint-Gervais

 

Die Thermalquelle des Mont Blanc speist seit über 200 Jahren die Thermen. Auf Grund ihrer therapeutischen Vorzüge ist Saint-Gervais der einzige Kurort in den Hochalpen, der über ein Spa mit einer Thermalquelle vom Mont Blanc verfügt.

Mit seinen Gebäuden aus dem Anfang des vorigen Jahrhunderts mit ihrem altertümlichen Schick der Belle Epoque bietet Saint-Gervais seinen Besuchern den Stil eines Kurorts, ein origineller Zug in einem Skiort.

450 km pisten !

thumb__L8G7840Saint Gervais liegt mitten in dem Skigebiet Evasion Mont-Blanc mit seinen 445 km Pisten, die die Skiläufer nach Mégève, Combloux, Contamines Hauteluce, Giettaz führen.

Nicht zu vergessen auch die 50 km Pisten des Gebiets Prarion/Les Houches, die sich zum größten Teil im Bereich der Gemeinde Saint Gervais befinden. Das Gebiet erreicht man mit Hilfe des TMB, dem Tramway du Mont Blanc, einer berühmten Zahnradbahn mit nostalgischem Look.

Das Gebirge in seiner Reinheit: die Landschaft von Saint-Gervais !

Der Ort versucht, diese wunderschöne Landschaft zu erhalten. Deshalb hat man sich auf Initiative des Bürgermeisters Jean Marc Peillex dafür entschieden, den Berg zu respektieren und seine kommerzielle Nutzung nicht zu übertreiben. Der Bürgermeister ist einer der Vorreiter der nachhaltigen Entwicklung, mit seinem Einsatz für den sanften Tourismus, dessen Slogan „La Montagne à l'Etat Pur [Das Gebirge in seiner Reinheit]" bereits die ersten Früchte trägt.